• Blog
  • Wie schützt man die Privatsphäre online?

Wie schützt man die Privatsphäre online?

Jan 10, 2024   |   2 mins
Wie schützt man die Privatsphäre online?





Das Internet kann manchmal ein dunkler Ort sein. Wenn wir die Bequemlichkeit genießen, dass unsere digitalen Identitäten über das Web fragmentiert sind, ist es auch wichtig, uns online zu schützen. Einige Menschen finden es schwierig, weil sie nicht viel über relevante Technologie lernen, aber hier sind einige einfache Tipps, die jeder kennen sollte.


• Zugriff auf die richtige Website

Wenn Sie Ihre Daten weitergeben möchten, stellen Sie sicher, dass Sie auf der richtigen Website angemeldet sind. Manchmal führt ein Klick zu einer anderen Website, die vorgibt, Ihr Ziel zu sein und Ihre Daten erfordert. Geben Sie daher Ihre persönlichen Informationen am Telefon nicht weiter, es sei denn, Sie sind sich sicher, wer Ihre persönlichen oder finanziellen Informationen erhält. Sie können die korrekte E-Mail-Adresse auf den offiziellen Websites überprüfen oder Ihre Website überprüfen, indem Sie das https-Protokoll suchen, wenn SSL (Secure Socket Layer) installiert ist.



• Seien Sie vorsichtig, wenn Sie Ihre persönlichen Informationen teilen.

Einige von Ihnen mögen begeistert sein, Ihr Leben auf Social-Media-Plattformen zu teilen. Natürlich ist es eine Art Lebensstil, aber manchmal kann Ihr Beitrag Ärger verursachen. Zum Beispiel können Menschen Sie durch eine kleine Reflexion in Ihrem Foto oder durch die Details, die Sie in Ihrem Beitrag ohne Vorsicht preisgegeben haben, verfolgen. Denken Sie also zweimal nach, wenn Sie etwas Privates posten oder Ihre Details mit Fremden teilen.



• Löschen Sie regelmäßig Ihre Cookies

Die meisten Websites können Ihren Cookie benötigen, um Ihr Surfen zu optimieren. Unternehmen können jedoch auf Ihre Cookies zugreifen und Ihre Daten für gezielte Werbung, einschließlich Standort, verwenden. Denken Sie also daran, Ihre Cookies regelmäßig zu löschen, insbesondere wenn Sie öffentliche Websites durchsuchen.



Es ist wichtig, sich über die Standardberechtigungen Ihrer mobilen Apps zu informieren. Obwohl die Datenschutzrichtlinien lang und komplex sein können, geben sie Auskunft darüber, wie die Unternehmen die Genauigkeit, den Zugriff, die Sicherheit und die Kontrolle Ihrer persönlichen Informationen gewährleisten und wie sie Ihre Daten verwenden. Lesen Sie sorgfältig, bevor Sie sie installieren, und schließen Sie die unnötigen Berechtigungen Ihrer Apps, um zu vermeiden, dass sie Ihre Informationen an Dritte weitergeben.



• Verwenden Sie private Browser

Öffentliche Browser sammeln und verkaufen wahrscheinlich automatisch Ihre Cookies. Die Verwendung eines privaten Browsers wird helfen. Sie können den integrierten Browser von X-VPN ausprobieren, der niemals Ihre Daten protokolliert. Wenn Sie jedoch einen öffentlichen Browser verwenden müssen, deaktivieren Sie zuerst die Webaktivität und den Standortverlauf in Ihrem Konto.



• Erwägen Sie den Kauf eines VPN

Wenn Sie Sicherheit und Datenschutz hinzufügen möchten, ist ein zuverlässiges VPN eine gute Wahl. Zum Beispiel hilft X-VPN dabei, Ihre Daten zu verschlüsseln und Ihre Privatsphäre zu schützen. Wenn Sie Ihr Gerät mit einem X-VPN-Server verbinden, interagiert es mit dem Internet an Ihrer Stelle und sendet Ihnen die Ergebnisse über eine sichere Verbindung. Probieren Sie es aus und erhalten Sie ein hohes Maß an Anonymität.




Datenschutz ist wichtig. Ergreifen Sie Maßnahmen, um Ihre Privatsphäre online zu verbessern.



Herunterladen Sie X-VPN:

Google Play für Android-Benutzer

App Store für iOS-Benutzer